Kooperation 2019
 
Matthias Jackisch
Lapidarium
Ausgewählte Werke einer Berliner Privatsammlung
Spiegel einer 30jährigen Sammelleidenschaft

Ohne Titel · 2016 · Terrakotta
 
Ausstellung vom 24. Januar bis 1. Februar 2019
in der Galerie Bassenge

Blick in die Ausstellung >

 
Zur Eröffnung der Ausstellung am 23. Januar 2019 ab 19 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Einladung als PDF zum Download >

 
Bassenge Kunst- und Buchauktionen
Galerie Bassenge
www.bassenge.com
Rankestr. 24
10789 Berlin
Tel.: (030) 88 91 07 91
geöffnet Montag-Freitag 10-18 Uhr sowie nach Vereinbarung
 
Ein Ausstellungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem Archiv Klaus Spermann
www.galerie-spermann.de


Matthias Jackisch
1958 geboren in Oschatz, Kindheit und Schule in der Oberlausitz
1977–81 Steinmetz in Dresden
1981–86 Studium an der HfBK Dresden
1985–90 Gruppe Meier (G.M.) mit Tobias Stengel und Christian Späte
seit 1986 freischaffend

weitere Informationen:
matthiasjackisch.de
Künstlerseite bei galerie-spermann.de
 

Drehung 180° · 2001 · Mischtechnik auf Seidenpapier

 

Zurück in die Nacht · 2006 · Beize, Aquarell und Tusche auf Japanpapier